Lederhosen

Hier sehen sie eine kleine Auswahl an unseren Lederhosen und Hemden, die Sie in unserem Geschäft leihen können. Dort haben Sie noch eine viel größere Auswahl. Am besten mal vorbei kommen und sich selbst überzeugen. In unseren Kostümverleih in Köln Porz. Die Leihgebühr für Lederhosen liegen zwischen 15,- € und 30,- €. Trachtenhemden, Kniestrümpfe, Hosenträger, Hüte und Schuhe kosten 5,-€ im Verleih, wobei unsere Schuhe nur zu unseren Lederhosen verliehen werden, ansonsten können diese, ebenso wie alles andere gerne gekauft werden.

Die Leihdauer gilt für eine Veranstaltung, bzw. ein Wochenende, ansonsten berechnen wir anderthalb Leihgebühr.

Trachtenlederhosen

Bayrische Lederhosen sind durch das Münchener Oktoberfest jetzt voll im Trend. Sie sind klassischer Bestandteil der Trachtenmode.
 Die Kniebundlederhose ist eine der beliebtesten Lederhosen. Sie wird zu jedem Anlass egal ob Oktoberfest, Geburtstagsfeier, oder Karneval, getragen. Die Kniebundhose kann mit oder ohne Hosenträger getragen werden. Eine dunkle Trachtenlederhose kombiniert mit einem weißen Trachtenhemd und einer Trachten Lederweste ist besonders gut für Feste und Feierlichkeiten geeignet.

Ein roteskariertes Hemd macht die Lederhose zu einer klassichen Tracht. Die Landhaushemden geben der Lederhose einen sportlichen Touch. Die Kniebundtrachtenhose kann das ganze Jahr getragen werden. Durch die unterschiedlichen Längen ,die es bei in unserem Geschäft zu leihen gibt, ist sie für wärmere Tagen nicht zu warm und in der kühleren Zeit nicht zu kalt. Sie ist unglaublich wandelbar, sie kann sowohl rustikal als auch edel wirken. Die Herren können ebenso entscheiden, ob sie die Kniebundlederhose mit Trachtenhosenträger oder mit einem originellem Geschirr tragen wollen. Schuhe, Trachtensocken und der Trachtenhut runden das Ganze ab. Auf dem Münchener Oktoberfest machen sie damit bestimmt eine gute Figur.

Trachten Lederhose für Damen.

Die Trachtenlederhosen sind nicht nur für die Männerwelt gut geeignet. Auch viele Damen finden die Lederhose praktisch und tragen gerne mal eine sexy Krachlederne in kurz. Seit einiger Zeit findet man immer mehr Frauen die besonders auf dem Münchener Oktoberfest die Hosen tragen. Eine kurze Lederhose zusammen mit einer Carmenbluse oder Trachtenmieder ist eine gute Alternative zum Dirndl. Auch Kniebundhosen und lange Lederhosen haben ihre Anhängerinnen gefunden, besonders zur kälteren Jahreszeit.  Als Accessoires macht eine schicke Trachtenkette oder ein Trachtentuch das Kostüm komplett.

Diese Artikel können Sie leider nur direkt bei uns im Shop reservieren, da eine Anprobe unverzichtbar ist.

Wir bieten Ihnen Trachtenhosen und Lederhosen in vielen verschiedenen Größen an. Kombinieren Sie das Trachtenoutfit mit den passenden Hosenträgern. Klassische Hosenträger haben ein Latz und sind in der typischen H-Form erhältlich. Es gibt aber auch andere  Modelle die keinen Hosenlatz haben, zum Beispiel die Norwergerform.

Trachtenhosen für Herren sind langlebig und ein treuer Begleiter. Anlässe gibt es ja viele, gefangen beim kleinen Oktoberfest, über die festliche Trachtenhochzeitbis hin zur traditionellen Wiesn. So vielfältig wie die Veranstaltungen sind, so unterschiedlich sind auch die Materialien, aus denen Lederhosen hergestellt werden. Die häufigsten Ledersorten, die jedermann kennt, sind das Ziegenleder, das Hirschleder und das Wildbockleder. Von sämisch bis zu Glattleder, da bleiben keine Wünsche offen. Unterschiedliche Hersteller bedeutet auch gleichzeitig unterschiedliche Qualität. Vermeiden Sie Trachtenhosen die im asiatischen Raum gefertigt werden. Mit billigem Lederimitat versucht man Kosten zu sparen. Für einen einmaligen Anlass oder für Karneval sind diese Hosen allerdings ausreichend, wenn keine Langlebigkeit vorhanden sein muss.

Trachtenvereine und Trachtenliebhaber legen Wert auf Qualität. Hosen aus Hirschleder sind da optimal. Die Trachtenhose sollte eine Messertasche haben und die Hosenbeine sollten individuell enger gestellt werden können. Wer keinen Hosenträger mit Latz dazu tragen möchte, ist mit einem Trachtengürtel gut beraten. Eine gute Lederhose erkennt man am Leder und zum Beispiel auch an der Tellernaht.

Es gibt praktisch für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel eine Lederhose. In der Arbeitswelt ist die lange Lederhose beliebt, beim Wandern eher die kurze Hose. Das bayerische Kleidungsstück liegt wieder voll im Trend. Nicht nur der Mann trägt eine fesche Lederhose, auch bei den Damen kommt die Trachtenhose immer häufiger zum Einsatz. Modelle mit Stickereien sind da besonders gefragt. Zu festlichen Hochzeiten tragen sie als Dame eine hübsche weiße Bluse, der Herr trägt ein weißes Hemd. Trachtenjacken, Westen und andere Accessoires finden Sie bei uns im Sortiment.

  • Hat Ihnen diese Seite weitergeholfen?
  • JaNein
Scroll to Top