Oktoberfest in Dortmund

Jedes Jahr besuchen sechs bis sieben Millionen Menschen das größte Volksfest der Welt in München. Das Oktoberfest findet auf der Theresienwiese seit 1810 statt und ist das absolute Highlight im Herbst. Leider kann nicht jeder das Fest in der bayrischen Hauptstadt besuchen. Dortmunder haben glücklicherweise ihr eigenes Oktoberfest, das auf der Wiesn im Revierpark Wischlingen gefeiert wird.

Die Idee

Jedes Jahr pilgern mehr als sechs Millionen Oktoberfestfans nach München. Dort genießen sie die bayrische Kultur, die einzigartige Atmosphäre und verbringen unvergessliche Stunden mit Spaß, guter Laune und Party auf den Münchener Wiesn. Das seit 1810 stattfindende Fest ist ein echter Exportschlager geworden. Dementsprechend wird das Oktoberfest mittlerweile in vielen Deutschen Städten gefeiert.

Dortmunder haben jedes Jahr die Möglichkeit, im Wochenende der ersten Oktoberwoche auch Abseits von München kräftig zu feiern. Natürlich fehlt in Dortmund nichts: Zeltstimmung, Lederhosen, Dirndl, tolle Musi, Kronen-Festbier und vieles mehr – alles mitten im Herzen des Ruhrgebietes. Das Zelt bietet Platz für 3.000 Gäste, die mit feinsten Oktoberfestspezialitäten, bester Party- und Oktoberfestmusik und literweise fließendem Bier verwöhnt werden.

Das Zelt

Das Festzelt des Oktoberfestes steht auf den Dortmunder Wiesn im Revierpark Wischlingen. Hier erleben Oktoberfestfans der Region eine unbeschreibliche Stimmung, Gastfreundschaft und Gaudi. Passend dazu darf natürlich die bayerische Dekoration, die freundliche Bedienung im Dirndl, die Tausende Liter eiskaltes Bier an den Tisch bringt und für perfekte Stimmung sorgt, nicht fehlen. Das Dortmunder Oktoberfest verwöhnt seine Gäste mit einer vielfältigen Auswahl an bayrischen Speisen, aber auch täglicher Live-Musik.

Der Eintritt in das Zelt kostet je nach Bereich 12,90 bzw. 19,90 Euro. Die Eintrittskarten sind nur im Vorverkauf über die Tickethotline erhältlich. Der Wunschtisch kann bei der Bestellung direkt gewählt werden.

Oktoberfest in Dortmund in der Westfalenhalle

  • 21.09. + 22.09.2012
  • 28.09. + 29.09.2012
  • Jeweils ab 20 Uhr

Oktoberfest in Dortmund im Revierpark Wischlingen

  • Dienstag 02.10.2012: Jürgen Drews und die Oktoberfestband
  • Donnerstag 04.10.2012: Mickie Krause und die Münchner G’Schichten
  • Freitag 05.10.2012: Miss Dirndl-Wahl mit Olaf Henning und den Münchner G’Schichten
  • Samstag 06.10.2012: Hüttenkracher mit Michael Wendler und den Münchner G’Schichten
  • Tickethotline: 0160 / 99086615

Revierpark Wischlingen GmbH
Höfkerstraße 12
44149 Dortmund

So wird die Wiesn zum Erlebnis

  1. Das Flair genießen: Selten kann man so sehr entspannen wie im Oktober. Auf dem Oktoberfest treffen sich zahlreiche Menschen unterschiedlicher Kulturen. Bei einer Mass und einer Haxe werden interessante Gespräche geführt, es wird geschunkelt und alle Sorgen vergessen.
  2. Eine Mass bestellen: Zum Oktoberfest wird spezielles Bier gebraut, dass einen höheren Alkoholgehalt als herkömmliches Bier besitzt. Wer auf bayrisch bestellen will, für den lauten die Zauberwörter „Oa Bia!“.
  3. Trachtenkleidung tragen: Was wäre das Oktoberfest ohne die traditionelle Kleidung? Der heutige Schnitt ist nicht mehr ganz streng nach Tradition. Dennoch sollten die Damen in Dirndl und die Männer in Lederhosen präsent sein. Ob Baumwolle oder Leinen, hellgrün oder lila,
  4. Hauptsache die Tracht hat keinen Reißverschluss, denn der gilt als verpönt. Wer nicht über traditionelle Festkleidung verfügt, der kann sich die Trachtenkleidung vor Ort ausleihen. Im Kostümverleih gibt es für jeden Geschmack etwas.