Warum kaufen? Leihen ist praktisch und günstig

Es gibt heutzutage viele Gründe ein Kostüm zu tragen. Der modernen Business-Frau wird sicherlich das nächste Meeting, ein wichtiges Geschäftsessen oder eine Präsentation einfallen. Dem begeisterten Fasnachter fällt hier als Erstes die zahlreichen Prunksitzungen ein. Wer möchte schon jedes Mal mit ein und demselben Kostüm auftauchen. Wer dies tut, der blamiert sich, weil man auf den Fotos genau erkennt, dass das Kostüm bereits beim letzten Event getragen wurde. Wer High-Fashion liebt, der muss viel Geld ausgeben, um den besonderen Look jedes Mal aufs Neue zu präsentieren. Und Anlässe gibt es dazu viele: Hochzeiten, Maskenbälle, Prunksitzungen, Abendessen, Fasnacht, Oktoberfest, Motto-Partys und mehr.

Aber man braucht nicht immer einen konkreten Anlass: Verkleiden hat auch etwas mit Verwandeln zu tun und etwas Neues auszuprobieren. Mit bestimmten Kostümen kann man in eine neue Rolle schlüpfen und die Welt ein Stück weit aus anderen Augen sehen. Bei Kinder-Geburtstagen erlebt man es immer wieder. Da werden Löwengesichter gemalt und Schmetterlinge oder Feen gezaubert.

Leihen praktisch günstig

Leihen praktisch günstig

Mit etwas Papier, kreativen Ideen und liebvoll gestalteten alten Stoffresten werden viele Eltern zu Designern. Bei Kindern ist das erlaubt. Das gilt für Erwachsene nicht. Hier sollten professionell genähte Kostüme genutzt werden. In den letzten Jahren hat sich – was bei Kindern schon seit Jahren gelebt wird – ein richtiger Trend in Sachen Verkleiden entwickelt. Motto-Partys heißen sie und erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Ob Motto-Party nach Jahrzehnt, nach Thema oder nach Berufen unterteilt – hier gibt es viele Möglichkeiten und für jede Veranstaltung Bedarf es eines eigenen Kostüms. Gerade bei Motto-Partys ist es umso schwieriger, nicht mit dem gleichen oder ähnlichen Kostüm eines anderen Gastes aufzutreten. Hier sind Kreativität und die neusten Trends gefragt.

Eine Frage des Platzes

Praktisch gesehen bedeutet dies, dass jeder Kostümliebhaber einen eigenen Kleiderschrank nur für diese Mode bräuchte. Von den hohen Kosten und dem wenigen Nutzen kaum zu sprechen. Wie man nicht jedes Mal das gleiche Outfit tragen möchte, so sollte auch darüber nachgedacht werden, dass die Billigware von der Stange bei Profis direkt erkannt wird. Elegante und pompöse Kostüme fallen auf, wirken stylish und auch die Kenner wissen einen feschen Style zu schätzen. Man wird den Träger respektieren, weiß man doch, wie viel Geld er für solch teures Stück ausgegeben hat. Aber hat jede Frau oder jeder Mann wirklich so viele Kostüme im Schrank hängen? Wer kann sich heutzutage dies noch leisten? Es gibt eine interessante Möglichkeit, Geld zu sparen und trotzdem immer aktuell gekleidet zu sein.

Leihen statt kaufen

Eine kostengünstige Alternative ist das Leihen von Kostümen, Abenddress oder Ballkleidern. Noch etwas unbekannt sind diese Mode-Leihäuser, aber garantiert zu unrecht. Schmuck leihen sich viele, ebenso Autos oder andere Accessoires – wieso nicht Mode? Das passt optimal bei der nicht alltäglichen Kleidung, wie eben Kostümen für Partys oder Hochzeiten. Warum nicht, selbst Promis nutzen heutzutage diesen speziellen Service und glänzen dabei. Zum einen spart dies viel Geld ein, zum anderen auch Platz im eigenen Kleiderschrank. Bei einem Kostümverleih hat man vor allem eine Sicherheit auf jeden Fall: Man wird bei der nächsten Veranstaltung nicht noch mal das gleiche Outfit tragen!

Die Leihgebühren sind weit aus billiger als der regelmäßige Neukauf einer kompletten Ausstattung. Vom Karneval, Oktoberfest oder Weihnachten – hier findet man das die passende Tracht für jedes Fest. Darüber hinaus haben gute Leihhäuser tolle Einzelstücke, die es vielleicht so im normalen Handel nicht gibt! Auch Designer nutzen diese neue Option, um ihre Markenstücke bekannter zu machen. So kann man bei einem besonderen Event nicht nur die neuste Mode tragen, man wird auch zum Modell des Designers – edle Stücke, die noch nicht jeder kennt. Egal wie, das Leihen von Kostümen ist für jede Altersklasse und jeden Anlass eine ideale Lösung. Man kann viel Geld sparen und braucht keinen fünf Meter langen Kleiderschrank, der alle Kostüme sammelt.

Artikelbild: Creative Commons by L.Cheryl / Flickr.com

Weitere Artikel gibt es im Magazin.