Schaurige Halloween-Deko für Zuhause

Schaurige Halloween-Deko für ZuhauseSchaurige Halloween-Deko für Zuhause

Halloween, das Fest des Gruselns und Verkleidens, ist nicht nur bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt. Auch immer mehr Erwachsene veranstalten eine Halloweenparty und laden Freunde und Bekannte zu sich nach Hause ein oder sind sogar selbst zu einer Halloweenparty eingeladen. Doch was wäre eine Halloweenfeier ohne eine gespenstische Dekoration und düstere Kostüme? Richtig, nur halb so schön. Gruselige Puppen, Kunstblut, ekelerregende Plastik-Insekten, schaurige Masken und andere furchteinflößende Accessoires dürfen am Halloweenabend in keinem Haushalt fehlen, denn nur so kommt die Party richtig in Schwung.

Halloween-Deko kaufen oder selber basteln?

Sie wissen nicht, ob Sie Ihre Halloween-Dekoration selber basteln oder doch lieber fertig kaufen sollen? Diese Entscheidung kann Ihnen niemand abnehmen, wir empfehlen Ihnen aber den goldenen Mittelweg. Es gibt eine große Auswahl an Halloween-Deko, die Sie kaufen können, wie zum Beispiel:

  • Lebensechte Mäuse, Spinnen, Ratten, Fledermäuse und Insekten
  • Skelette, Ketten, blutverschmierte Accessoires
  • Schaurige Masken und Puppen

Sicherlich wirken gekaufte Deko-Artikel stets besonders schaurig und sollten daher auf keiner Halloweenfeier fehlen. Wenn Sie jedoch ausschließlich auf gekaufte Deko-Artikel setzen, bleibt zum Einen der Bastelspaß auf der Strecke und zum Anderen fehlt Ihrer Halloweenparty das individuelle und persönliche Flair. Daher ist es sicher der eleganteste Weg, wenn Sie bestimmte Halloween-Deko kaufen, aber ein paar Deko-Gegenstände auch selber basteln. In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an Kostümen und Deko-Artikeln für Halloween, die schon mal ein guter Anfang für eine gelungene Halloweenparty sind. Wenn Sie dann noch zusätzlich Ihr handwerkliches Geschick und Ihre Kreativität einsetzen, um Gespenster, Spinnen, Fledermäuse und andere Dekorationen selbst zu kreieren, wird das Fest des Gruselns garantiert das Highlight des Herbstes. Tipps, Ideen und Anregung zu selber gebastelten Halloween-Dekoration stellen wir Ihnen in diesem Artikel vor.

Keine Halloweenparty ohne Kürbis

Unabhängig davon, ob eine Halloweenparty ansteht oder Sie lieber gemütlich daheim bleiben und auf die verkleideten Kinder warten möchten, gehört an Halloween in jeden Haushalt ein ausgehöhlter Kürbis. Er sollte am Halloweenabend vor dem Haus platziert werden und mit einer Kerze oder einem Teelicht beleuchtet werden, damit die Gäste ebenso wie die verkleideten Kinder sofort in Halloweenstimmung kommen. Am natürlichsten und schönsten wirkt ein echter Kürbis, der von seinem Fruchtfleisch und den Kernen befreit wird. Dabei profitieren Sie gleich doppelt, denn das Fruchtfleisch des Kürbisses müssen Sie natürlich nicht wegschmeißen, sondern können prima eine Suppe zubereiten, welche Sie dann am Halloweenabend Ihren Gästen servieren oder einfach selbst genießen. Verwenden Sie im Anschluss ein scharfes Messer, um Augen, Nase und Mund in den Kürbis zu schnitzen und ihm so ein Gesicht zu geben. Natürlich bleibt es Ihnen überlassen, ob Ihr Kürbis fröhlich, gruselig, grimmig oder niedlich schaut.

Anleitung: Halloween-Kürbis selber basteln

Wenn es kein echter Kürbis sein soll, bieten sich künstliche Alternativen an. Geeignet sind zum Beispiel Kürbisse aus Porzellan. Ansonsten können Sie auch einen Kürbis selber basteln. Dafür benötigen Sie die folgenden Materialien:

  • Draht
  • Orangefarbene Pappe
  • Transparentpapier

Aus dem Draht biegen Sie ein Gestell, das der Form des Kürbisses entspricht. Daran befestigen Sie die Pappe, so wie Sie es sicher von der Herstellung eines Papp-Windlichtes schon kennen. Das Gesicht des Kürbisses realisieren Sie mit dem Transparentpapier, sodass es später im Dunkeln leuchten wird. Das Drahtgestellt sorgt dafür, dass der fertige Kürbis möglichst echt wirkt. Diese kleine Bastelarbeit macht insbesondere Kindern sehr viel Spaß.

Selbstgebastelte Gespenster sorgen für eine Extraportion Horror

Wer an Halloween Gäste empfängt, sollte natürlich auch die Innenräume ansprechend dekorieren, um für eine angemessene Stimmung zu sorgen. Neben Deko-Gegenständen, die es fertig zu kaufen gibt, sollten Sie auch auf selbst gebastelte Halloween-Deko setzen, um Geld zu sparen. Aus folgenden günstigen Bastelmaterialien können Sie zum Beispiel gruselige Gespenster basteln:

  • Organza
  • Styropor-Kugeln

Die Styropor-Kugel ist hervorragend geeignet, um den Kopf des Gespenstes darzustellen. Das weiße Stück Organza wird als Gespensterkleid um den Kopf des Geistes gebunden und lässt bei Ihren Gästen garantiert Schauerstimmung aufkommen. Für einen besonders gruseligen Effekt kleben Sie einfach Augen auf den Kopf, die Sie ausdrucken oder selbst zeichnen können. Es gibt noch viele weitere Halloween-Dekorationen, die sich insbesondere zum Basteln mit Kindern anbieten. Beliebt sind zum Beispiel die Fledermäuse, die ganz einfach aus buntem Tonpapier gefaltet werden können. Beim gemeinsamen Basteln mit Kindern wird die Vorfreude auf den schönsten Abend des Herbstes garantiert noch größer.

Tipp: Spinnen aus Wolle selber basteln

Eine Spinne aus Wolle ist sehr einfach zu basteln und sorgt auf hellen Möbelstücken für Gruselstimmung. Sie benötigen folgende Materialien:

  • Schwarze Wolle
  • Pappe
  • Klebstoff
  • Bleistift, einen schwarzen Stift, Schere und Zirkel
  • Roten und weißen Filz
  • Vier schwarze Pfeifenreiniger

Zunächst stellen Sie einen Ponpon her, wie Sie es noch aus Kindertagen kennen. Wenn Sie die Pappe mit Wolle umwickeln, müssen Sie ein Loch in der Mitte lassen, durch welches noch vier Pfeifenreiniger passen. Anschließend wird die Wolle an den Seiten aufgeschnitten und die überstehenden Fäden müssen entfernt werden. Nun formen Sie die acht Beine der Wollspinne. Den weißen Filz verwenden Sie, um Augen auszuschneiden und mit Pupillen zu versehen. Aus dem roten Filz wird ein Mund geschnitten. Nachdem Sie Mund und Augen auf die Spinne geklebt haben, ist sie fertig und kann in einer Ecke des Sofas platziert werden, um Ihre Gäste zu erschrecken.

Holzdekorationen für Halloween

Auch aus Holz lassen sich prima Halloween-Dekorationen herstellen. Damit können Sie sowohl Türschilder für Ihre Party fertigen als auch interessante Tischdekorationen entwerfen. Natürlich bietet sich Holz auch als Ausgangsmaterial für größere Deko-Ideen an. Dann sollten Sie zunächst den Grundriss zurechtschneiden und danach mit Farbe, Filz, Krepppapier, Glitzer, Klebe-Augen und Tonpapier für Grusel-Flair sorgen.

Kostüme, Schminke, Masken, Perücken und weiteres Zubehör runden den Halloweenabend ab

Sie haben für die richtige Dekoration gesorgt? Prima! Denn benötigen Sie nun nur noch das perfekte Kostüm, mit dem Sie Ihre Gäste ebenso zum Gruseln bringen wie die Kinder, die nach Süßigkeiten betteln. Eine große Auswahl an Halloween-Kostümen finden Sie bei uns im Geschäft. Dort gibt es auch ein umfangreiches Sortiment an weiterem Zubehör für Halloween, mit dem Sie Ihre Verkleidung abrunden können. So finden Sie zum Beispiel Schminke, Perücken, Masken und Scherzartikel in unserem Sortiment. Mit der passenden Dekoration und ausgefallenen Kostümen kann nichts mehr schief gehen und Ihr Halloweenabend bleibt mit Sicherheit unvergesslich.

Artikelbild: © Pete Spiro / Shutterstock

Weitere Artikel gibt es im Magazin.