Die schönsten Frisuren zum Abiball

Die schönsten Frisuren zum AbiballDie schönsten Frisuren zum Abiball

Es sind Monate voller Entbehrungen, durchgelernter Nächte und unzähliger Bücher, die es zu verschlingen gilt, bevor endlich dieser eine Tag bevorsteht: die letzte Abiturprüfung. Hat man endlich das Abi in der Tasche, dann fallen sämtliche Anspannungen ab und die Freude kann gar nicht größer sein. Den neuen Lebensabschnitt, der kurz bevorsteht, will man natürlich gebührend begrüßen. Eine rauschende Partynacht darf folglich nicht fehlen, weshalb der Abiball auch immer mehr an Wichtigkeit gewinnt. Während sich die männlichen Mitschüler eher darauf konzentrieren, wie sie den Abend so richtig auskosten, machen sich die Damen um ganz andere Dinge Gedanken. Immerhin muss in kürzester Zeit ein elegantes und schickes Abiball-Kleid gefunden und das Styling geplant werden. Unwahrscheinlich wichtig ist die Frisur, denn zum Abiball will die Mähne eindrucksvoll in Szene gebracht werden. Deshalb gibt es in diesem Artikel ein paar Tipps und Tricks, die zeigen, wie das perfekte Styling funktioniert.

Das Styling für den Abiball in professionelle Hände abgeben

Eine immer beliebtere Alternative zum aufwendigen Styling im eigenen Badezimmer ist der Besuch bei einem Profi. Der Abiball ist ein einmaliges Erlebnis, bei dem ohnehin nicht so sehr auf das Geld geachtet wird. Kostet das spektakuläre Kleid bereits ein Vermögen, kommt es mitunter auf den Besuch beim Friseur gar nicht mehr an. Wer sich für ein Styling vom Profi entscheidet, der muss sich zwingend im Voraus darum kümmern. Empfehlenswert wäre eine Vorlaufzeit von mindestens einem Monat, damit am Ende nicht sämtliche Termine schon vergeben sind. Obendrein braucht es ein Vorgespräch, denn nur so kann sichergestellt werden, dass am wichtigsten Tag auch alles funktioniert. Eventuell bietet sich sogar ein Probetermin an, der noch vor dem Abiball stattfindet, wo der Friseur einzelne Frisuren zumindest antesten kann.

Die Kosten für dieses Styling hängen sehr davon ab, für welche Frisur man sich entscheidet und wie aufwendig diese ist. Locken, Flechtfrisuren oder auch Hochsteckfrisuren, mit dem Profi sind all die Kreationen, die sonst die Promis tragen, kaum mehr eine Herausforderung. Ein weiterer Vorteil: Die meisten Friseure und Beauty-Salons bieten Kombipakete, bei denen das komplette Styling zum Vorzugspreis gebucht werden kann. Der glamouröse Auftritt ist mit professionellem Make-up und passender Frisur bereits garantiert.

Die klassische Hochsteckfrisur für den Abiball

Ein echter Klassiker ist die Hochsteckfrisur, die sich für jeglichen Anlass anbietet, der ein wenig eleganter ist. In Kombination mit einem wundervollen Abendkleid machen sich Hochsteckfrisuren immer gut, denn sie sehen atemberaubend aus und machen trotzdem kaum Arbeit. Besonders einfach ist der Dutt. Dabei werden die Haare nur zu einem Knoten zusammengesteckt. Sehr leicht gehen Hochsteckfrisuren von der Hand, wenn eine Freundin unterstützend eingreift. Zusätzlich finden sich unfassbar viele Anleitungen im Internet, die teils sogar in Videoform vertreten sind und somit richtig tolle Inspirationen liefern. Selbst leichteste Frisuren wirken glamouröser, wenn anschließend Spangen und Klammern zum Einsatz kommen. Schick arrangiert sieht die Frisur gleich weitaus eindrucksvoller aus und komplettiert den Auftritt.

Auch offene Haare eigenen sich für den Abiball

Strahlend schöne Haare, die gesund glänzen und schon ohne Styling toll aussehen, müssen keinesfalls in einer Hochsteckfrisur versteckt werden. Den Abiball kann man auch mit offenen Haaren bestreiten – ein wenig Styling ist aber unverzichtbar. Die offene Haarpracht ist vor allem dann von Vorteil, wenn es sich um lange Haare handelt, aus denen etwas herausgeholt werden kann. Verführerisch und glamourös wirken Locken, die natürlich für den Abiball bestens geeignet sind. Ob mit Glätteisen, Lockenstab oder Lockenwicklern – schöne Locken sind kein Hexenwerk.

Wer sicherstellen will, dass nichts schief geht, der probt bereits einige Wochen vor dem Abiball und testet aus, wie die Locken am leichtesten realisierbar sind. Wichtig ist auch das richtige Stylingprodukt, denn es wäre fatal, würden die Locken nach wenigen Stunden nur noch platt herunterhängen. Sehr schön wirken Locken vor allem, wenn das Kleid für den Abiball mit dünnen Trägern ausgestattet oder womöglich schulterfrei geschnitten ist. Doch auch abgesehen davon sind schillernde Locken einfach in jeder Lebenslage ein Garant für neiderfüllte Blicke. Mit ein wenig Geschick fühlt man sich schnell wie ein Promi, der vom Hochglanzmagazin strahlt.

Raffinierte Flechtfrisuren

Zwar soll die Frisur für den Abiball spektakulär aussehen und den Auftritt perfektionieren, doch das bedeutet nicht zwangsläufig, dass sie viel Arbeit verursachen muss. Flechtfrisuren sehen toll aus und machen im Grunde kaum Aufwand. Außerdem sind die Möglichkeiten extrem vielseitig. Neben einfachen Zöpfen sind auch raffinierte Varianten denkbar. Wieder einmal wäre es aber sinnvoll, wenn eine Freundin anwesend ist. Dann lassen sich schicke Flechtfrisuren zaubern, die für elegante Momente sorgen und trotzdem sehr einfach von der Hand gehen. Selbst unter Zeitdruck gelingen Flechtfrisuren eigentlich immer. Abrunden kann man diese Kreationen ebenfalls mit verschiedenen Accessoires. Haarschmuck darf beim Abiball ohnehin nicht fehlen.

Frisur und Kleid müssen harmonieren

Flechtfrisuren, offene Haare und Hochsteckfrisuren – es ist durchaus garantiert, dass wohl jeder die ideale Frisur findet, die selbst kreiert werden kann. Das Wichtigste ist allerdings, dass die Frisur auch zu dem Kleid passt, weswegen der Kleiderkauf frühzeitig erfolgen sollte. Damit der Abiball zu einem vollen Erfolg wird, darf es gerne ein wenig raffiniert und verspielt sein – an diesem Abend ist eigentlich alles erlaubt. Mit der richtigen Frisur wirkt das Kleid gleich viel verführerischer und das Styling könnte kaum mehr eindrucksvoller sein.

Das Styling für den Abiball rechtzeitig planen

Zeitlich gesehen empfehlen die meisten Experten, dass sämtliche Vorbereitungen rund zwei Monate vor dem Abiball organisiert werden sollten. Weitaus spaßiger ist das natürlich, wenn direkt die Freundinnen mit einbezogen werden. Die fungieren schließlich auch als Tippgeber, wenn es um Kleid, Make-up und Frisur geht. Mit ausreichend Vorbereitung muss sich niemand fürchten, dass der wichtigste Abend nach der Schullaufbahn in einem Fiasko endet. Immerhin geht es ja darum, dass alle Anwesenden Spaß haben, gut aussehen und eine tolle Zeit miteinander verbringen, bevor ein vollkommen neuer Lebensabschnitt beginnt.

Artikelbild: © Gromovataya / Shutterstock

Weitere Artikel gibt es im Magazin.